Heizinos
Abfallwirtschaft
Brennstoffe
Dämmstoffe
 
 
Start arrow Aktuelles
   

Flurreinigung 3. Mai 2017: Kindergarten Feistritz im Rosental

Heute hatte wir eine tolle Flurreinigung mit dem Kindergarten Feistritz im Rosental. Die Kinder hatten sichtlich Spaß beim Sammeln. Nach der Sammelaktion wurde der Müll gemeinsam richtig getrennt und als Belohnung bekamen die Kinder unseren Mülli. Ab jetzt heißt es: Plüsch-Hand in Hand der Abfalltrennung entgegen.  

Wir sind froh, dass wir dabei sein durften und bedanken uns bei den Kindern für die tolle Arbeit. Dank der Kinder ist Feistritz im Rosental noch sauberer geworden.   

Image

 
 

ARA-Fahrtechnikwettbewerb: Best Driver 2017

Am 22.4.2017 fand der ARA-Fahrtechnikwettbewerb im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Saalfelden statt. Nur knapp am Stockerl vorbei, ergatterte unser Fahrer Manfred Dalmatiner den 4. Platz. Die Teilnehmer mussten vier lustige sowie spannende Aufgaben durchlaufen.

Aufgabe 1: Fragebogen über die Thematik Abfallwirtschaft

Aufgabe 2: Ein Off-Road Hindernisparcours

Aufgabe 3: Koordinationsaufgaben mit einem Spezialauto. Hinweis: Das Spezialauto war gegenverkehrt zu lenken.

Aufgabe 4: Go-Kart Rennen

Wir gratulieren Manfred Dalmatiner recht herzlich zum 4. Platz und freuen uns, dass er motiviert den nächsten Wettbewerb entgegenfiebert.    

Image

 
 

Herzlichen Glückwunsch

Das Seppele-Team und unser Mülli gratulieren unserer Gewinnerin Ingeborg Gäbele recht herzlich zu Ihrem Entsorgungsgutschein. 
Wir freuen uns auf eine baldige Entsorgung.

Bild von links: Frau Adelinde Kofler, Frau Ingeborg Gäbele
Gewinnspiel: Facebook Gewinnspiel vom 23. März 2017

Image

 
 

Eröffnung des Abfallsammelzentrums - 31.03.2017

Wir gratulieren den beiden Gemeinden Bad Kleinkirchheim und Reichenau zur Eröffnung des gemeinsamen "interkommunalen" Abfallsammelzentrums recht herzlich und freuen uns, dass wir in Kooperation mit der Fa. Huber Entsorgung die fachgerechte Entsorgung für die Gemeindebürger bereitstellen dürfen.

Gruppenbild von links: Herr Bürgermeister KommR Krenn, Herr Ing. Mag. Peter Seppele jun., Herr Peter Seppele sen., Frau Christiane Huber, Herr Bürgermeister Lessiak

Image

 
 

Ö1-Radiobeitrag "Berufsportrait Müllmann"

Zu Gast war heute Frau Mag. Bea Sommersguter vom Radio Ö1. Sie machte heute die Aufnahmen für einen Spezialbeitrag über das Berufsportrait eines Müllmanns, welcher nächste Woche am 7.3.2017 um 14:40 Uhr ausgestrahlt wird. Im Laufe Ihres Interviews konnte Frau Sommersguter die Tätigkeiten unserer Fahrer live miterleben und einige interessante Hintergrundinformationen sammeln. Wir sind schon gespannt auf den finalen Beitrag und freuen uns über jeden Zuhörer.  

Image

 
 

Bildkauf bei der Diakonie de la Tour in Treffen 2016

In der Diakonie de la Tour in Treffen sind außergewöhnliche Künstler zu finden. Wir freuen uns jedes Jahr einen anderen Künstler und seine Werke unterstützen zu können. Im Jahr 2016 haben wir Christoph Eder mit seinem spezielle Holzkunstwerk  "Der Panflötenengel mit Jesuskind im Bauch" ausgewählt. In weiterer Folge finden Sie nähere Details zum Künstler sowie eine kurze Bildbeschreibung.  

Kurze Bildbeschreibung:

Das Motiv „Der Panflötenengel mit Jesuskind im Bauch" aus dem Jahre 2016 zeigt einen Engel, der auf der Panflöte spielt, umgeben von drei Kerzen, Blumen, die Leben symbolisieren, einen Adventkranz und Sterne über dem Haupt. Lt. Christoph Eder bedeuten die 3 Adventkerzen, dass Weihnachten bald kommt. Der Panflötenengel überbringt die Botschaft von der Geburt Jesu. Im Engel selbst ist das Kind in Licht gehüllt. Ein Lichtschleier umgibt das Haupt des Engels. Diese Lichtgestalt tritt aus dem Nachthimmel und hat uns etwas mitzuteilen: Weihnachten ist nahe.

Biografie des Künstlers sowie seine weiteren Werke und Ausstellungen

Foto und Biographie des Künstlers

Maltechnik des Künstlers sowie seine Veröffentlichungen und Ausstellungen

 

Image

 

Unwetterkatastrophe Afritz 2016

Letzte Woche erfolgte die offizielle Sachspendenübergabe in Wert von 8.500 € an die Gemeinde Afritz. Das heurige Unwetter hat die Gemeinde Afritz vor großen Herausforderungen gestellt. Wir sind froh, dass wir einen Betrag leisten konnten und den Bewohnern den Zugang zu den Häusern für etwaige Renovierungsarbeiten ermöglicht haben.

Bild (von links): Bürgermeister Linder Max (Gemeinde Afritz), Kofler Adelinde (Peter Seppele Gesellschaft m.b.H.), DI Dr. Menapace Hannes (Peter Seppele Gesellschaft m.b.H.)

Image

 
 

Unsere Mülli's sind da!

Mit vollem Stolz präsentieren wir unsere neuen kleinen Freunde, welche ab jetzt Kinderaugen zum Leuchten bringen. Wir sind glücklich, dass Kinder unseren Mülli auch in die Arme schließen können und einen neuen Freund für die richtige Abfalltrennung gefunden haben. Ganz nach dem Motto: Plüsch-Hand in Hand der Abfalltrennung entgegen. 

  

Image

 
 

Seppele als Unterstützer beim Feuerwehreinsatz in Villach

Am 19. September 2016 musste die Feuerwehr zu einem Großeinsatz in Villach ausrücken. Beim Füllen einer Tankanlage ist aus noch unbekannter Ursache eine größere Menge Treibstoff ausgetreten. Der Feuerwehreinsatz dauerte mehrere Stunden und konnte schlussendlich erfolgreich beendet werden. Bei diesem Einsatz war das Unternehmen Seppele für die Absaugung des Kraftstoffgemisches verantwortlich und konnte dazu beitragen, dass eine Umweltgefährdung verhindert werden konnte.   

 

Bericht Kleine Zeitung

Image

 

Unermüdlicher Einsatz in Afritz 2016

Der Zusammenhalt ist nach den verheerenden Murenabgängen in Afritz groß. Die Einsatzkräfte arbeiten auf Hochtouren, um alle Straßen und Häuser wieder frei zu legen. Auch das Unternehmen Seppele war mit einem Saugfahrzeug, mehreren Containern sowie mit einer Straßenkehrmaschine vor Ort. Wir sind froh, dass wir helfen konnten und bedanken uns für den unermüdlichen Einsatz aller Hilfskräfte.

 

Image

 

Seminar im Bereich Gefahrengut

Am 6. September 2016 veranstaltete die Peter Seppele Gesellschaft m.b.H. für Ihre Kunden ein Seminar zum Thema Gefahrengut (Verladen/Befüllen/Verpacken). Gemeinsam mit Herrn Dipl.-Ing. (FH) Emanuel Bischof vom Ingenieurbüro Schlegl, wurden Inhalte wie Rechte und Pflichten im Gefahrgutrecht – ADR/GGBG sowie aktuelle Themen aus dem Abfallrecht näher erörtert. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und wir freuen uns bereits auf die nächsten Seminare.

 

 

Image

 
 

Erster Kärntner ARA4kids-Recyclingtag

Am Mittwoch, den 29. Juni 2016 fand der erste Kärntner ARA4Kids-Recyclingtag bei uns statt. Kindergärten und Schulen aus den umliegenden Gemeinden waren mit etwa 375 Kindern im Alter von 4-10 Jahren vertreten. Die Kinder konnten bei insgesamt 5 pädagogisch erprobten Spielstationen Ihr Können und Ihr Wissen spielerisch zu den Themen Abfallvermeidung, Anti-Littering, getrennte Sammlung und das Recycling von Verpackungen unter Beweis stellen. Durch den gezielten Ablauf bei den einzelnen Stationen setzten die Kinder die Theorie direkt in die Praxis um und lernten dadurch die grundlegenden Schritte des Recyclingprozesses kennen. Nachdem die Kinder alle Stationen absolviert hatten, wurden sie Mitglied der Glückskäferbande und erhielten kleine Geschenke sowie eine Medaille.  

Die Chance so viele Kinder beim spielerischen Recycling zu beobachten, ließen sich auch der Landtagsabgeordnete DI Michael Johann, Bürgermeister Ing. Alfons Arnold, die Gemeinderäte Dieter Nagelschmied und Anton Gasser sowie der Landesschulrat Rudolf Altersberger als auch Kollegen von den Abfallwirtschaftsverbänden nicht entgehen.


Die Veranstaltung war ein voller Erfolg! Die größte Belohnung war für uns die leuchtenden Kinderaugen und das Wissen, dass ein wichtiger Schritt in Richtung nachhaltiges und umweltorientiertes Verhalten gesetzt wurde.

Image

 

Danke - Frau Seppele

Nach nun 50 Jahren im Unternehmen, übergibt Frau Seppele ihre Aufgaben in jüngere Hände. Bei allen Höhen und Tiefen war sie stets an erster Front und hat gemeinsam mit ihrem Mann das Lebenswerk "Seppele" aufgebaut und voran getrieben. Zuerst unterstützte sie über 40 Jahre ihren Mann und anschließend 10 Jahre ihren Sohn.

Der persönliche Kontakt zu ihren Mitarbeitern hatte für Frau Seppele immer höchste Priorität. Aus diesem Grund war es ihr ein Anliegen, sich persönlich bei jedem Mitarbeiter zu verabschieden.

Das Team-Seppele möchte sich bei Frau Seppele für die großartige Führung und Unterstützung bedanken und wir wünschen ihr im bevorstehenden neuen Lebensabschnitt alles erdenklich Gute, viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

 


Image

 

Leistungsdaten Photovoltaikanlage am Standort Feistritz

Inbetriebnahme im Oktober 2014 - Gesamtleistung von 345 kWp

Tagesleistung:




Monatsleistung:



Jahresleistung:



 
[ zurück ]
 
                         
 
© 2017 Peter Seppele Gesellschaft m.b.H.