loading
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

+43 4245 2352 0
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Was ist richtig? Was ist falsch?

Werkstättenabfall - Altlacke - Farben

Für die Entsorgung von Werkstättenabfällen, Altlacke und Altfarben gibt es genaue Übernahmekriterien, da Fehlwürfe (z.B. leicht entflammbare Nitroverbindungen) mit großen Gefahren für nachgeschaltete Übernehmer (Brand im Zuge von Zerkleinerungen, Bersten von unter Druck stehenden Behältern, Gefährdung von Mitarbeitern) verbunden sein können. Werden im Zuge der Eingangskontrolle Fehlwürfe durch unser Personal gefunden, bedeutet das Kosten für den Sortieraufwand aufgrund der notwendigen Detailkontrolle und der händischen Sortierung der Abfälle. Durch einen sensiblen Umgang mit diesen Fraktionen ersparen Sie sich letztlich hohe Kosten.

Nachfolgend unsere Vorgaben:

  • Schüttfähig
  • ausreagiert
  • keine Big Bags
  • Kantenlänge < 400 mm
  • eventuell vorzerkleinert
  • ohne Metallkupplungen
  • keine massiven Metallteile
  • frei von gefüllten Spraydosen
  • frei von mit Lösemitteln gefüllten Behältern
  • Hydraulikschläuche abgelängt auf mindestens 1 Meter
  • keine freie Flüssigphase (d.h. keine Flüssigkeiten in Gebinden)
  • frei von Peroxiden, Chemikalien und Pestiziden (Sammelware aus Kommunen müssen vorsortiert sein)


Download: